Am 01.09.2019 wurde die 76 km lange Radtour mit 11 Teilnehmern zur Ruhr durchgeführt.

Das Fördergerüst der ehemaligen Zeche Holland erinnert an die Gründung der gleichnamigen Zeche, entstanden im Jahre1855 durch holländische Kapitalgegner. Nach Verbindung mit noch anderen Zechen endete der Betrieb 1980.

Auf dem höchsten Punkt der Halde Rheinelbe ist die Himmelstreppe vom Künstler Herman Prigann zu sehen. Aufgetürmt sind alte Betonblöcke die überarbeitet wurden.