Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

 

unsere Sportarten - Laufen und Nordic Walking – gehören zu denen mit dem geringsten Verletzungsrisiko. So soll es natürlich bleiben. Einige Hinweise bei Unfällen möchten wir Euch trotzdem an die Hand geben, damit Ihr gut informiert und gerüstet seid. Übrigens, unsere Laufbetreuer absolvieren regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse.

 

Bitte meldet Sportunfällen eurem Lauftreff-Leiter. Eine Unfallmeldung wird dann erstellt. In der Regel übernimmt eure Krankenkasse die Kosten. In Sonderfällen (Invaliditätsleistungen, Reha-Management u. ä.) tritt die ARAG-Sportversicherung mit Beihilfen oder unsere Berufsgenossenschaft ein.

 

Einige wichtige Notrufnummern neben 112 und Adressen für eine ambulante Behandlung, falls ein Sportler bei einfachen Verletzungen diese aufsuchen möchte:

Prosper-Krankenhaus, Mühlenstr. 27, Ambulanz-Tel.: 02361542158

Elisabeth-Krankenhaus, Röntgenstr. 10, Tel.: 023616010

Knappschaft-Krankenhaus, Dorstener Str. 151, Ambulanz-Tel.: 02361563150

 

Unser Stadionwart Christoph Schulte ist direkt am Stadion erreichbar. Den Sanitätsraum mit Liege und Erste-Hilfe-Materialien auf der Ebene der Stadiontribüne kann er oder wir mit unserem Generalschlüssel für die Umkleideräume aufschließen.

 

Bleibt gesund und auf das wir keine Sportunfälle, wie bisher, haben.

Eurer Vorstand