Der Anfängerkurs für Nordic Walking startete am 18. August 2022 bei gutem Wetter. Zu Beginn stand die Vermittlung der richtigen Nordic Walking Technik durch unseren Nordic Walking Instruktor, Rolf Krause (rechts im Bild) im  Vordergrund. "Die ersten Schritte sind erfolgreich gemacht!"

Anfängerkurs für Nordic Walking

In jedem Frühjahr und im Herbst bieten wir einen Anfängerkurs "Nordic Walking" an. Wir begrüßen dich gerne donnerstags um 17.45 Uhr am Stadion Hohenhorst. Der Beginn wird in der Presse und auf unserer Homepage angekündigt. 


Kursgebühr: 27,00 € (für Vereinsmitglieder kostenlos)

  • Anmeldeunterlagen bitte vor Kursbeginn ausfüllen und uns zuleiten
  • Nordic Walking-Stöcke werden bei Bedarf ausgeliehen
  • hier geht es zum Gesundheits-Check mit Fragen für Sporttreibende
  • Wichtig sind Hinweise über Besonderheiten, wie chronische Erkrankungen, künstliche Gelenke oder Medikamenteneinnahme, z. B. bei Bluthochdruck. Diese vertraulichen Informationen dienen lediglich dem Lauftreffbetreuer als Hintergrund für deine sportliche Betätigung und ggf. im "Ernstfall" für eine optimale Versorung und werden selbstverständlich nicht gespeichert.
Download
Anmeldeunterlagen zum Kurs "Nordic Walking"
Aufnahme-Kurs_NW-Datenschutz-Gesundheit
Adobe Acrobat Dokument 169.0 KB

Häufige Fragen zum Anfängerkurs

 

Wie lange geht der Kurs und welches Ziel hat er?

Der 10-wöchige Kurs hat das Ziel, die Nordic Walking Technik zu lernen, sie zu verfestigen und die allgemeine Fitness zu verbessern.

 

Muss ich Mitglied im Verein sein?

Nein. Im Anschluss an den Kurs kannst du Mitglied im Lauftreff Recklinghausen e. V. werden, wenn du bei uns nach dem Kurs weiter mitlaufen möchtest. Möchtest du gleich Mitglied werden (22,00 € / Jahr + 5,00 € Aufnahmegebühr; bei unterjährigem Eintritt ermäßigt sich der Beitrag im ersten Jahr) ist der Kurs kostenfrei. Aus den Anmeldeunterlagen kannst du das passende für dich (Kurs oder Mitglied) auswählen.

 

Wie oft und wann wird trainiert?

Es wird einmal in der Woche trainiert. Wir empfehlen aber einen eigenen, weiteren Termin innerhalb der Woche. Er soll dem Aufbau der Fitness und der Technik dienen.

 

Wie lange dauert die Trainingseinheit?

Wir sind ca. 60 Minuten unterwegs.

 

Bin ich möglicherweise nicht zu langsam?

Der Kurs ist für Anfänger konzipiert. Ziel ist es nicht eine besondere Geschwindigkeit zu erreichen, sondern die notwendige Grundlagenausdauer („Nordic Walking ohne zu schnaufen“) und Technik zu erlangen. Übrigens: Grundsätzlich gibt es keine Obergrenze, um mit dem Nordic Walking anzufangen.

 

Muss ich vorher zum Arzt?

Alle Teilnehmer, die lange sportlich inaktiv waren, vielleicht sogar gesundheitliche Probleme (Herz-Kreislauf; Diabetes, Bluthochdruck o.ä.) haben, sollten im eigenen Interesse vorher vom Arzt die "Sportgesundheit" prüfen lassen. Unser Fragebogen „GESUNDHEITS-CHECK SPORT PRO GESUNDHEIT“ hilft dir bei diesem Thema und ist vor Kursbeginn von jedem Teilnehmer auszufüllen (...und braucht nicht beim Nordic Walking Instruktor abgegeben werden).


© Landessportbund_NRW
© Landessportbund_NRW

Die „ALFA-Technik“ beschreibt die grundlegenden Bewegungsmerkmale der Nordic Walking Technik:

  • Aufrechte Körperhaltung. Oberkörper aufrichten und den Blick nach vorne richten.
  • Langer Arm. Durch den langen Arm nach vorne und hinten während der Schwung- und Schubphase wird ein optimaler Einsatz der Arm- und Oberkörpermuskulatur garantiert. Die Hände werden hinter der Hüfte geöffnet.
  • Flacher Stock. Der Stock wird in einem flachen Winkel vor- und zurückgeführt. Ein steil eingesetzter Stock, wie beim Bergwandern, bei dem der Stock vor dem Körper geführt wird, ist zu vermeiden.
  • Angepasste Schritte. Eher langer Schritt, wobei je größer der Schub der Arme ist, desto länger wird der Schritt.

Nordic Walking-Stöcke sind keine Spazier- oder Stützstöcke, wie man sie bei den Bergwanderer häufig sieht. Die Stöcke verfügen über ergonomische Handschlaufen, die einen kräftigen Abdruck nach hinten erlauben.

Für die Länge der Stöcke kann folgende Faustformel empfohlen werden: Körpergröße (in cm) x 0,66 = Stocklänge. Es gibt verschiedene Ausführungen: mit fester Länge, als Teleskopstöcke sowie aus Aluminium oder Carbon. Lass dich am besten von unseren Nordic Walking-Instruktoren und im Fachhandel beraten.