Vielleicht hast du schon einmal von Laktatwerten und deren Bedeutung beim Ausdauersport gehört?

 

Auf einem Laufband wird bei ansteigender Geschwindigkeit über einen Laktatstufen-Test die individuelle aerob-anaerobe-Schwelle bestimmt, in der man „außer Atem“ kommt. Über einen meist dazu parallel durchgeführten Spiroergometrie-Test (Atemgasmessung), der die maximale Sauerstoffaufnahme und Herzfrequenz bestimmt, wird das individuelle Ausdauerniveau ermittelt. Anschließend werden die persönlichen Trainingsbereiche festgelegt. Dieser Ausdauer-Leistungstest dient also der individuellen Trainingssteuerung. Medicos AufSchalke bietet als eine offiziell anerkannte DOSB-empfohlene Einrichtung beide Tests an. Die Kosten der Untersuchung werden von vielen Krankenkassen übernommen. Weitere Informationen findet ihr dazu in der Zeitschrift Finanztest 2/2022 "Erst der Check, dann das Training".